Durchfechter

Durchfechter

DF024: Antje von Dewitz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nachhaltigkeit ist für Antje von Dewitz ein Innovationstreiber. Sie stellt Outdoorbedarf konsequent ökologisch und fast schon klimaneutral her – eine kleine Revolution. In dieser Episode erzählt die Pionierin, wie ihr das gelingt.

Zuckerrohrreste, Kaffeesatz, Holz und Rizinusöl sind Rohstoffe, die zukünftig Erdöl in Outdoor-Kleidung ersetzen könnten. Daran arbeiten Wissenschaftler, aber auch Unternehmer, wie die schwäbische Geschäftsfrau Antje von Dewitz. Sie leitet das Familienunternehmen VAUDE, das sie 2009 von ihrem Vater übernahm.

Was ihre Mitarbeiter zunächst für einen Witz oder eine Eintagsfliege hielten, nimmt seit einem Jahrzehnt immer mehr Gestalt an: eine weltweite Herstellung von Outdoorbedarf, die durch und durch nachhaltig ist. Schadstoffe raus, CO2-Emmissionen runter, Mikroplastikabfall verhindern, faire und soziale Arbeitsbedingungen überall auf der Welt in Produktionsstätten sichern, auch bei Vorlieferanten – all das boxt Antje von Dewitz gemeinsam mit ihrem Team von ihrer Firmenzentrale im kleinen Dorf Obereisenbach aus erstaunlich effektiv durch.

Mittlerweile ist die Pionierin deshalb auf allen politischen Ebenen mit ihrer Expertise gefragt: beim Landtag in Baden-Württemberg über Bund und EU bis zur UN. Von hohem Interesse ist besonders, wie all diese Umstrukturierungen in der Praxis tatsächlich gelingen. Dass es ein enormer Kraftakt ist, daran zweifeln die wenigsten.

Podcast Episodencover


SHOWNOTES:


Wer Durchfechter unterstützen möchte: Wir freuen uns, wenn Ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert und/oder bewertet. Für alle jene, die Apple nicht benutzen, gibt es beispielsweise die Podcastplattform Fyyd, auf der ihr Durchfechter empfehlen könnt. Oder Ihr besucht die Plattform "Panoptikum". Ihr findet den Durchfechter auch bei Spotify oder Deezer.

Wir freuen uns auch, wenn Ihr Euren Freunden, Kollegen oder Nachbarn vom Durchfechter erzählt. Vielen Dank!

Ein Podcast-Angebot des Stifterverbandes.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.