Durchfechter

Durchfechter

DF028: Ulrich Dirnagl

DF028: Ulrich Dirnagl

Der Schlaganfallforscher und Open-Science-Pionier Ulrich Dirnagl kritisiert mit bestechender Argumentation und Ruhe Schwachstellen im deutschen Forschungsbetrieb. Was das bringt und wie Kollegen darauf reagieren, erzählt er in dieser Folge.

DF027: Bob Blume

In dieser Folge hören wir den Gymnasiallehrer Bob Blume. In seinem Blog „Netzlehrer“ und auf digitalen Foren referiert er zu Herausforderungen des Schullalltags, analysiert digitale Trends für den Unterricht, beschreibt Absurditäten und Potentiale, die im stressigen, gemeinsamen Alltag von Lehrern und Schülern noch zu heben wären.

DF026: Verena Knoblauch

Die junge Medienpädagogin Verena Knoblauch erprobt neue Unterrichtsideen mit digitalen Medien und entwickelt diese weiter. In dieser Folge erzählt sie uns, wie sie in den Lehrerberuf gekommen ist, welche Vorurteile Ihr begegnen und wie sie ihren Unterricht digitaler ausrichtet.

DF025: Jürgen Handke

Seit 40 Jahren tüftelt Jürgen Handke daran, Wissen in digitalen Medien aufzubereiten. Zunächst auf CD-ROM, heute vor allem in Videos und mithilfe von humanoiden Robotern. Die Entwicklung, die er genommen hat, war selten gradlinig und von einigen Rückschlägen gekennzeichnet Davon entmutigen lassen, hat er sich nie. Denn mit steigender Beharrlichkeit kam irgendwann auch die Anerkennung: zum Beispiel in Form von Preisen und Auszeichnungen. Heute sind seine digitalen Konzepte - wie z.B. der Inverted Classroom - vorbildlich und werden vielerorts adaptiert.

DF024: Antje von Dewitz

Nachhaltigkeit ist für Antje von Dewitz ein Innovationstreiber. Sie stellt Outdoorbedarf konsequent ökologisch und fast schon klimaneutral her – eine kleine Revolution. In dieser Episode erzählt die Unternehmerin, wie ihr das gelingt.

DF023: Jörg Sartor

Jörg Sartor, seit 2006 ehrenamtlicher Chef der Essener Tafel, erzählt in dieser Folge von seiner harten Jugend im Ruhrpott, seinem ersten Leben als Bergmann und seinem zweiten Leben als kantiger Tafel-Chef in Essen.

DF022: Jutta Allmendinger

Als erste Frau leitet Jutta Allmendinger das Wissenschaftszentrum für Sozialforschung (WZB) in Berlin. Dabei koordiniert sie rund 150 Ökonomen, Soziologen, Politologen, Juristen und Historiker aus dem In- und Ausland. In dieser Episode erzählt sie von ihrem akademischen Werdegang, von einer schweren Krankheit und ihrem Elternhaus.

DF021: Turgay Tahtabaş

Turgay Tahtabaş ist unermüdlicher Bildungsaktivist im Ruhrgebiet. Mit seinem „Zukunft Bildungswerk“ versucht der ehemalige Müllwerker, Migranten auf dem oft steinigen Weg in die deutsche Gesellschaft zu begleiten.

DF020: Helga Rübsamen-Schaeff

Helga Rübsamen-Schaeff ist Virologin mit Herz und Seele. Dann musste sie plötzlich ein Unternehmen aufbauen. Wie hat sie das geschafft? Im Durchfechter erzählt sie von ihrer abenteuerlichen Reise voller brenzliger, aber auch vertrauensvoller Momente.

DF019: Christiane Stenger

Miese Noten in der Schule und parallel Junioren-Gedächtnisweltmeisterin – wie geht das denn zusammen? Es ist die Geschichte von Christiane Stenger, die sie im neuen Durchfechter erzählt.